Schriftzug: Armut lindern in Österreich

Aktuelle Position: Startseite > Vielen Dank ...

Baum im Frühling

Vielen Dank

Danke an alle, die uns bis jetzt unterstützt haben.

Mit Eurer Hilfe konnten wir schon vielen Familien helfen.

Wir können nur das weitergeben, was wir bekommen. Es gibt viele unter Euch, die dazu etwas beigetragen haben. Es waren Eure Sachsspenden, die wir den Menschen und Familien geben konnten, mit denen wir die Armut ein wenig lindern konnten und mit denen wir Freude machen konnten.


Danke an die Firma Akzo Nobel Coatings GmbH


Ein großes Danke an die Mitarbeiter, welche so fleißig gespendet haben! Danke für die lieben Zeilen an uns:

Wir wollten gerne helfen, aber durch Euren wirklich tollen und sehr lobenswerten Einsatz, wurde uns dies überhaupt erst ermöglicht! WIR SAGEN DANKE AN "Armut lindern in Österreich"! Durch Menschen wie Euch kann geholfen werden! Alleine der Zeitaufwand den ihr ehrenamtlich spendet sowie die gesamte Organisation ist einen riesengroßen Applaus wert! VIELEN DANK DAFÜR!! Wir freuen uns, dass wir einen kleinen Teil dazu beitragen durften!

Pakete Akzo Nobel

Danke.

Danke an die Lebenshilfe Leoben


Danke für die Weihnachtspakete. Danke an alle die mitgeholfen haben.

Pakete Lebenshilfe Leoben

Danke.

Danke an die Leobendorfer Frauen


Danke an alle, die heuer bei der Weihnachtspackerlaktion der Leobendorfer Frauen für den Verein Armut lindern in Österreich mitgemacht und wirklich liebevoll gestaltete Packerl abgegeben haben. Danke an die Familie Paul, die wie immer unsere Pakete entgegengenommen und zwischengelagert hat.
Auch der KIGA Nussallee I und der KIGA Oberrohrbach haben heuer diese Aktion unterstützt. Vielen Dank dafür.

Es sind heuer cirka 200 Packerl von den Weihnachtsengerln abgeholt worden und wir hoffen, dass wir mit unserer Aktion Freude in die Herzen und leuchtende Augen in die Gesichter zaubern konnten. Danke.

Wir bedanken uns bei der Familie Paul die auch in diesem Jahr wieder die Weihnachtspakete entgegen nehmen wird. Unser ganz großes Danke sagen wir Monika Beck und ihren Freundinnen.

Pakete Leobendorfer Frauen

Danke.

Danke an an die Kindergartengruppe 1 aus Henndorf


Pakete vom KG1 Henndorf

Vielen Dank.

Danke an Danke an das Esprit Team von der Zentrale in Salzburg


Pakete Esprit

Danke.

Danke an das Team von Berufliches Bildungs- und Rehabilitationszentrum (BBRZ Reha)


Danke für das nette Schreiben an uns.

Wir vom Arbeitsintegrationstraining vom BBRZ (Standort Lassallestraße) freuen uns, mit 22 Weihnachtspaketen den Verein Armut lindern in Österreich" unterstützen zu dürfen. Unsere Gruppe besteht aus 11 Personen und 2 Trainerinnen, die in den letzten Wochen fleißig Sachspenden gesammelt und liebevoll verpackt haben. Vielen herzlichen Dank für die Möglichkeit Kindern und bedrftigen Menschen ein schönes Weihnachtsgeschenk machen zu können. Wir wünschen frohe Weihnachten und ein gesegnetes Fest.

Pakete vom BBRZ

Danke.

Danke an die Mitarbeiter von Amway Österreich


Die Amway Österreich Mitarbeiter unterstützten, wie auch letztes Jahr, Armut lindern in Österreich mit vielen Weihnachtspäckchen.

Pakete Amway

Danke.

[zum Seitenanfang]

Unterstützungen bis Ende 2015:

Danke an die Leobendorfer Frauen


Die Leobendorfer Weihnachtspackerl-Aktion für den Verein Armut lindern in Österreich war auch 2015 wieder ein grandioser Erfolg. Danke an das Team und den unzählig zum HEURIGEN PAUL geflogenen Weihnachtsengerln, die heuer ganz viele leuchtende Augen unter die Christbäume zaubern werden. Es wurden die ersten Pakete abgeholt und da es so viele Packerl sind, musste ein zweiter Termin ausgemacht werden. Es wurden heuer zirka 400 liebevoll verpackte und beschriftete Packerl gesammelt.

Pakete Leobendorfer Frauen 2015

Am Foto (von links nach rechts): Renate Paul, GR Andrea Hohenecker, Frau Bürgermeister Magdalena Batoha und Monika Beck.
Danke.

Danke an Amway Österreich


Amway Österreich Mitarbeiter schenken Weihnachtspackerl für den Verein Armut lindern in Österreich.

Pakete Amway Österreich

Danke.

Danke an die Ministrantinnen und Ministranten der Pfarre Groß Schweinbarth


Danke den Ministrantinnen und Ministranten der Pfarre Groß Schweinbarth für die Hilfe bei den Weihnachtspaketen 2015. Es sind 118 Pakete gesammelt worden.
Danke an Frau Silvia Marco und Frau Traude Unger.

Pakete Pfarre Groß Schweinbarth

Danke.

Danke an den Verein Familienkreis Kreuttal


Verein Familienkreis Kreuttal
Danke an die Spendenden und an das Team vom Verein Familienkreis Kreuttal - "Zwergerlvilla".

Pakete Familienkreis Kreuttal; 2015 Pakete Familienkreis Kreuttal; 2015 Pakete Familienkreis Kreuttal; 2015

Danke.

Danke an Manú


Manú - Raum für Schwangerschaft & Elternschaft
1180 Wien, Mollgasse 11-13 / 1
Telefon: 0650 2883994
Wir bedanken uns für Eure Unterstützung bei den Weihnachtspaketen auch in diesem Jahr.

Pakete Manú 2015

Danke.

[zum Seitenanfang]

Danke für die Unterstützungen bis 2014:

Danke für die Schuhsammelaktion an den Elternverein Volksschule Sierndorf


Wir bedanken uns bei allen Eltern, Schülern und Lehrerinnen die mit ihren Spenden einigen Familen helfen. Danke an Helene Zugcic für ihren Zeitaufwand in den letzten Wochen.

Schuhsammelaktion Elternverein Sierndorf

Danke.

Danke an den Kindergarten Tulln, Kindergarten Gruppe VI


Danke an die Kinder, Danke an die Eltern, Danke an Verena und Tamara.

Pakete Kindergarten

Danke.

Danke an Bettina und an ihre Schüler.


Pakete Bettina und Schüler

Vielen Dank.

Danke an die Mitarbeiter der Firma Flowserve Austria GmbH.


Herzlichen Dank an die Mitarbeiter der Firma Flowserve Austria GmbH, die heuer für Weihnachten Pakete sammelten.

Pakete Flowserve Austria GmbH

Danke.

Danke an die Leobendorfer Frauen


Vielen Dank an die Leobendorfer Frauen, die heuer für Weihnachten Pakete sammelten.
Danke an den Heurigen Paul, bei dem die Pakete gesammelt wurden.

Pakete Leobendorfer Frauen

Danke.

Danke an Manú


Vielen Dank an Manú, Raum für Schwangerschaft & Elternschaft.

Pakete Schwangerschaft-Elternschaft

Danke.

Danke an Antonia Tendl


Sie gab uns Ihren Geschenkkorb, den sie zu ihrem 90. Geburtstag bekommen hatte, zur Weitergabe. Sie schrieb:

Lieber Verein für Armut in Österreich.
Ich wohne im Pflegeheim in Mistelbach und hatte am 24. 11. 2013 meinen 90. Geburtstag. Mein Wunsch ist es, Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht, deshalb möchte ich den Inhalt meines Geschenks-Korbes spenden.
Mit freundlichen Grüßen
Antonia Tendl

und erlaubte uns die Veröffentlichung ihres Schreibens und ihres Bildes.

Antonia Tendl

Danke.

kurzer Rückblick

Nach der Gründung des Vereines "Armut lindern in Österreich" hatten wir uns für das erste Jahr einiges vorgenommen:

Zusätzlich hatte sich die Möglichkeit ergeben, das Projekt "Handwerker" zu beginnen und auch abzuschließen.

Da das Wohnen zu den wichtigen Bedürfnissen zählt, ist es uns auch ein Anliegen, von Armut betroffene Menschen bei der Verbesserung ihrer Wohnsituation zu unterstützen.

Für das Jahr 2008 konnten wir alle Projekte abschließen. Danke an alle die mitgeholfen haben.

Für die Jahre 2009 bis 2013 hatten wir uns das selbe Programm vorgenommen. Allerdings haben wir keine Heimwerkerprojekte mehr begonnen. Ebenso haben wir ab 2010 keine Flugzettel mehr verteilt.
Osternestchen, Schultüten, Krampussackerl und Weihnachtspackerl haben wir den Familien, zusätzlich zur regelmäßigen Verteilung der Sachspenden, geben können. Vielen Dank an alle die uns mit ihren Sachspenden die Möglichkeit geben, so vielen Menschen zu helfen.


[zum Seitenanfang]
   
Aktualisiert am: 29.12.16 XHTML 1.0 Strict CSS level 3